Dry Needling – Therapie von Triggerpunkten – Ein Angebot der Physiotherapie Neuhof

Das Dry Needling ist eine Methode unter Einsatz von sterilen Akupunkturnadeln, mit der ergänzend zu manuellen Therapien Schmerzsyndrome in der physiotherapeutischen Praxis behandelt werden. Dry Needling wird zur Behandlung bei myofaszialen Triggerpunktsymptomatiken und Funktionsstörungen eingesetzt.

Bei Triggerpunkten handelt es sich um verspannte Bündel von Muskelfasern, die sich als deutliche Verhärtungen in der Muskulatur ausmachen lassen. Akute Triggerpunkte sind ein häufiger Grund für viele chronische Schmerzen wie Rückenbeschwerden oder Beweglichkeitseinschränkungen.

Sie entstehen u.a. durch ständig und einseitig angespannte Muskeln, zum Beispiel durch die gleichförmige Haltung an Computerarbeitsplätzen oder monotone Bewegungen. Es kommt an diesen Stellen zu einer mangelhaften Versorgung und Durchblutung des Muskels. Der Triggerpunkt beginnt Schmerzen auszustrahlen (zu triggern). Hier setzt die Dry Needling-Therapie an.


Was bedeutet Dry Needling?

Beim Dry Needling wird eine dünne, sterile Einwegakupunkturnadel direkt in den Triggerpunkt gestochen. Der Stich ist für die Patientinnen und Patienten kaum spürbar. Es handelt sich beim Dry Needling aber um keine Akupunkturanwendung. Mit den Nadeln werden nur die gleichen Werkzeuge verwendet.

Beim Dry Needling wird im Gegensatz zu anderen Behandlungsansätzen kein Medikament injiziert, also trocken gearbeitet. Daher der Name Dry Needling – trockenes Nadeln. Denn Studien haben ergeben, dass nicht das Medikament, sondern der präzise geführte Stich die Beschwerden gelindert hat. Das Dry Needling löst eine kurze, aber heftige Kontraktion der betroffenen Muskelfasern aus. Diese sogenannte Zuckungsantwort kann von einigen Patientinnen und Patienten als unangenehm empfunden werden. Sie ist aber ausschlaggebend für den Behandlungserfolg.

Dry Needling löst die Verkrampfung der Muskeln, verbessert die lokale Durchblutung und damit den Stoffwechsel, wodurch die lokalen Entzündungsreaktionen abklingen.


Dry Needling in der Schweiz

Das Dry Needling ist eine relativ neue Form der Therapie von Triggerpunkten, die von Christian Gröbli und Ricky Weissmann 1996 eingeführt wurde und seither weltweit unterrichtet wird. Dry Needling findet seine Anwendung unter anderem in der Schmerztherapie, Sportphysiotherapie und orthopädischen Rehabilitation.


Physiotherapie Neuhof: Ihr Partner in Bülach für eine kompetente Dry Needling-Therapie