Herzrehabilitation in der Herzgruppe – Ihr Herz liegt uns am Herzen

Studien zeigen, dass Herzpatientinnen und Herzpatienten nach einer OP nicht nur eine Herzrehabilitation brauchen, sondern eine lebenslange Nachsorge. Weil es ihnen in der Regel in einer Gruppe besser gelingt, einen gesunden Lebensstil beizubehalten, hat die Schweizerische Herzstiftung sogenannte Herzgruppen eingerichtet.

Die verantwortlichen Herztherapeuten der Herzgruppe Bülach sind die Spezialisten aus dem Team der Physiotherapie Neuhof, die dort für den Bereich Herzrehabilitation zuständig sind. Sie koordinieren die Aktivitäten und ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm der Herzgruppe vor Ort. Medizinisch betreut wird das Herzrehabilitations-Programm der Gruppe von Dr. med. Peter Mussio, dem Leitenden Arzt Kardiologie im Spital Bülach.


Herzrehabilitation in der Herzgruppe

Das Trainingsprogramm im Rahmen einer Herzrehabilitation nach einer akuten Erkrankung, zum Beispiel einem Herzinfarkt, soll langfristig das Risiko eines erneuten Vorfalls oder des plötzlichen Herztods senken. Kurz nach der Manifestation der Erkrankung gelingt es den meisten Herzpatientinnen und Herzpatienten, einen gesünderen Lebensstil beizubehalten. Laut der Schweizerischen Herzstiftung ist aber bereits ein Jahr nach einer stationären Rehabilitation nur noch die Hälfte körperlich ausreichend aktiv. Auch bekommen die Patientinnen und Patienten das Rauchen und ihr Übergewicht nur schwer in den Griff. Die guten Vorsätze aus der Herzrehabilitation sind im Alltag nur schwer konsequent umzusetzen.


Langfristige Herzrehabilitation in der Herzgruppe Bülach

Schritt für Schritt hilft die Herzgruppe Bülach, den langfristigen Erfolg einer Herzrehabilitation zu sichern, das heisst nach einer Erkrankung am Herzen möglichst lange gesund und beschwerdefrei zu leben und das innere Gleichgewicht wiederzufinden. Im Zentrum der Gruppen-Herzrehabilitation steht ein Bewegungsprogramm, das mindestens einmal in der Woche absolviert wird. Es wird von Herztherapeuten geleitet und von einem Arzt überwacht. Die Ziele sind die Steigerung der Ausdauer, die Kräftigung der Muskulatur, die Steigerung der Beweglichkeit und der Koordinationsfähigkeit. Spiele sorgen dabei für Spass und Entspannungstechniken für Gelassenheit.


Gemeinsam geht es leichter: Rehabilitation in der Herzgruppe mit den Herztherapeuten der Physiotherapie Neuhof