Physiotherapie-Behandlungen – Linderung bei Beschwerden

Die Aufgabe der Physiotherapie ist es, mit der Anwendung geeigneter Behandlungen die bestmögliche Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Menschen in jedem Lebensalter zu entwickeln, zu erhalten oder wiederherzustellen.

In der Physiotherapiepraxis Neuhof können sich Patientinnen und Patienten behandeln lassen, die zum Beispiel an Gelenk-, Muskel- oder Rückenschmerzen leiden. Es steht ausserdem ein breites physiotherapeutisches Spektrum an Behandlungsmethoden zur Verfügung, um Haltungsprobleme, Kiefergelenkbeschwerden, durch Osteoporose oder eine Skoliose verursachte Probleme und Schmerzen in den Griff zu bekommen. Herzerkrankte profitieren unter anderem von den Behandlungsangeboten aus dem Bereich der Herzrehabilitation. Auch Spannungskopfschmerzen weiss die Physiotherapie Neuhof zu lindern.

Die Physiotherapie Neuhof bietet ausserdem Behandlungen nach orthopädischen Eingriffen wie Hüft-, Knie- und Schulter-TP (TP = Total Prothese) oder Operationen an den Kreuzbändern. Die Physiotherapeuten verfügen zudem über spezielle Behandlungstechniken, um Schleuder- und Beschleunigungstraumata zu behandeln.


Physiotherapeutische Behandlungen: nur mit qualifizierter Ausbildung

Im Rahmen jeder physiotherapeutischen Behandlung werden die Patientinnen und Patienten detailliert in einem gesundheitsgerechten und auf die jeweilige funktionale Bewegungsstörung abgestimmten Verhalten geschult. Physiotherapeuten verfügen über umfassende Kenntnisse in der Anatomie und Physiologie des Körpers, in der allgemeinen und speziellen Krankheitslehre, Prävention und Rehabilitation sowie Trainingslehre, Bewegungslehre und- erziehung, um ihre Behandlungen fachgerecht, selbstständig und eigenverantwortlich durchführen zu können.


Physiotherapeutische Behandlung z.B. nach einer DH-Operation

Wenn Sie zur Behandlung in die Physiotherapie Neuhof kommen, wird mit Ihnen auf Basis der ärztlichen Diagnose und Verordnung ein Therapieplan erstellt, zum Beispiel zur Rehabilitation nach einer Diskushernie-Operation (Bandscheibenvorfall). Auch wenn sich viele Patientinnen und Patienten schon gleich nach einer DH-Operation schmerzfrei bewegen können, kann es je nach Beruf mehrere Wochen bis Monate dauern, bis die volle Arbeitsfähigkeit wieder gegeben ist. Ziel der physiotherapeutischen postoperativen (aber auch konservativen) DH-Behandlung ist es, die Muskulatur, vor allem die Bauch – und Rückenmuskulatur, aufzubauen, koordinativ und stabilisierend zu schulen. Dem Rekonvaleszenten werden zudem Übungen an die Hand gegeben, mit denen er die Eigenverantwortung für ein rückenschonendes Verhalten übernehmen kann. Für den langfristigen Erfolg einer DH-Behandlung kann ein Muscle Balance-Trainingsplan entwickelt werden.


Physiotherapie-Behandlungen in der Physiotherapie Neuhof: Sie stehen im Zentrum.