Muscle-Balance & Stabilisationstraining

Häufig kommt es vor, dass z.B. durch Verletzungen, Fehlbelastungen, Schonhaltungen, falsches Training etc. eine muskuläre Dysbalance entstehen kann, was wiederum Störungen und Schmerzen am Bewegungsapparat verursachen kann.
Dann muss in einem ersten Schritt dieses Ungleichgewicht analysiert werden und mit gezielten Übungen wie Stabilisations- und spezifischen Koordinationsübungen behandelt werden, so dass der Körper wieder seine natürlichen Bewegungsabläufe lernen kann.
Das Zusammenspiel der tief liegenden Haltungsmuskulatur, Wirbel, Bandscheiben und auch der oberflächlicheren Bewegungsmuskulatur muss wiederhergestellt werden.
Um nachhaltig und effizient den Heilungsprozess zu optimieren sind die entsprechenden Übungen, für welche bei uns auch Hilfsmittel wie z.B. die Wolff-Geräte, der Beckenbodentrainer oder auch der Sensopro unterstützend zum Einsatz kommen können unbedingt in den Alltag des Patienten zu integrieren.
Diese Art der Behandlung kennt man z.B. auch als die Behandlungskonzepte «Kinetic Control» und «Muscle Balance».

Stabilisationstraining
Stabilisationstraining
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen