Rückentherapie nach Dr. Wolff

Die Rückentherapie nach Dr. Wolff richtet sich gezielt auf die segmentale Stabilisierung der Wirbelsäule und ist Voraussetzung für ein anschliessendes gefahrloses Krafttraining grosser Bewegungsmuskeln.

Was ist segmentale Stabilisation?
Unter segmentaler Stabilisation versteht man die Sicherung einzelner Bewegungssegmente der Wirbelsäule.
Hauptverantwortlich hierfür sind der tiefliegende Bauchmuskel (Musculus transversus abdominis), die kleinen Rückenmuskeln (Musculi multifidi und rotatores), die Beckenbodenmuskulatur und das Zwerchfell. Diese Muskeln lösen keine grossen Bewegungen aus, sondern stabilisieren und positionieren die Wirbelsäule.

Was ist das Ziel der Rückentherapie nach Dr. Wolff?
Ziel ist die segmentale Stabilisation, Verbesserung der motorischen Kontrolle und die Kräftigung der tiefliegenden Muskulatur. Die motorische Kontrolle ist die Fähigkeit Bewegungen zu planen, zu koordinieren und durchzuführen und damit schonende und schmerzfreie Bewegungen des Rückens zu gewährleisten.

Das Rückentraining nach Dr. Wolff ist für jeden geeignet, es schafft die Grundlage für ein fortgeschrittenes Training.

Rückentherapie nach Dr. Wolff
Rückentherapie nach Dr. Wolff
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen